Götz Neef

Entomologe & Botaniker
Take some time, stop, look around you, listen and appreciate nature. There are some truly amazing creatures out there.
Unsere National Geographic Expeditions Reiseexperten - Götz Neef

Eine artenreiche Tierwelt, ursprüngliche Landschaften und eine Mischung aus afrikanischen und europäischen Einflüssen – Namibia, einst deutsche Kolonie und heute Traumreiseziel im Südwesten Afrikas, ist das Heimatland des Botanikers und Entomologen Götz Neef. Zum Studium zog es den auf einer Farm aufgewachsenen Neef nach Südafrika, wo er Biologie mit Schwerpunkt Botanik, Biodiversität und Naturschutz-Biologie studierte. Nach seinem Bachelor und Honours Degree beendete er sein Studium vorläufig mit einer Masterarbeit über Entomologie und Botanik.

Seit 2015 ist Neef mit National Geographic in Angola, Botswana und Namibia unterwegs. Als Forschungsleiter des Okavango Wilderness Projects nimmt er die Natur- und Tierwelt Afrikas wissenschaftlich unter die Lupe. Ziel des seit 2010 laufenden und von der National Geographic Society geförderten Projekts ist die Erforschung und Rettung des Okavangodeltas im Norden Botswanas, eines der größten Feuchtgebiete der Erde. Das Projekt bringt zu Tage, welchen Reichtum an Leben das einzigartige Flusssystem birgt und welchen Gefahren es ausgeliefert ist. Mehr als 7000 Kilometer hat Neef dafür in den vergangen Jahren im Kanu auf dem Okavangofluss zurückgelegt. Seine persönliche Motivation: Mit der Entdeckung von neuen Spezien möchte er das Bewusstsein für die Umwelt fördern, den Menschen die Natur nahebringen und über wissenschaftliches Verständnis und bodenständigen Umgang den Schutz von weniger bekannten Insekten für zukünftige Generationen gewährleisten.